Wohlbefinden

Kerze mit ätherischen Ölen: Eine sichere, saubere und effektive Alternative zu herkömmlichen Kerzen

Kerze mit ätherischen Ölen: Eine sichere, saubere und effektive Alternative zu herkömmlichen Kerzen

 

Wussten Sie, dass das Abbrennen einer Kerze für nur 20 Minuten in einem kleinen, geschlossenen Raum die Luftqualität so schlecht machen kann, dass sie mit der einer verschmutzten Stadt konkurriert? Herkömmliche Kerzen können nämlich schädliche flüchtige organische Verbindungen in die Luft abgeben.Fügen Sie stattdessen ätherische Öle zu Ihrem Diffusor für ätherische Öle hinzu! Kerzen mit ätherischen Ölen sind eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Lichtquellen, da sie beim Abbrennen nur wenige oder gar keine schädlichen Schadstoffe freisetzen. Forschungsergebnisse legen sogar nahe, dass eine Stunde brennende Kerzen mit ätherischen Ölen in Ihrem Schlafzimmer stressreduzierende und entspannende Auswirkungen auf Ihren Körper haben können, sowie die Schlafqualität verbessern und Schlaflosigkeit reduzieren können. Hier sind die Gründe, warum Sie zu Hause Ihre herkömmlichen Kerzen gegen Kerzen mit ätherischen Ölen eintauschen sollten...

Kerze mit ätherischen Ölen: Eine sichere, saubere und effektive Alternative zu herkömmlichen Kerzen

Warum Kerzen mit ätherischen Ölen, die sauber brennen, besser sind als gewöhnliche Kerzen.

Gewöhnliche Kerzen werden aus Paraffin hergestellt, einem Erdölderivat, das beim Verbrennen schädliche flüchtige organische Verbindungen in die Luft abgibt. Das bedeutet, dass Sie jedes Mal, wenn Sie eine Kerze anzünden, giftige Chemikalien einatmen.Kerzen mit ätherischen Ölen werden dagegen aus Sojawachs hergestellt, das wasserlöslich ist und wenig Ruß produziert. Und da sie nur ätherische Öle enthalten, gibt es auch keine zusätzlichen Chemikalien oder Giftstoffe in der Luft, nachdem sie abgebrannt sind. Und das Beste daran? Sie riechen auch sehr gut!

Lesen Sie auch :   Teenager: Was tun, wenn man sich langweilt?

Sie riechen wirklich gut!

Gerüche sind eine Verbindung zu Erinnerungen, deshalb lieben wir Kerzen mit ätherischen Ölen. Der Duft einer gut riechenden Kerze kann Ihre Stimmung heben, besonders wenn der Geruch Sie an etwas Glückliches erinnert. Wenn Sie schlechte Erinnerungen mit bestimmten Gerüchen verbinden, können diese Gerüche für Sie weniger angenehm sein!Ein weiterer Vorteil von Kerzen mit ätherischen Ölen ist, dass sie Entspannung und Ruhe fördern. Eine Studie ergab, dass Teilnehmer, die dem Geruch von Lavendel ausgesetzt waren, einen schnelleren Herzschlag hatten und sich insgesamt entspannter fühlten. Wenn wir gestresst oder ängstlich sind, ist es hilfreich, einen Geruch zu entdecken, der uns helfen kann, uns wohler zu fühlen.

Kerze mit ätherischen Ölen: Eine sichere, saubere und effektive Alternative zu herkömmlichen Kerzen

Sie sind gesünder für Ihr Haus - und für Sie.

Das Abbrennen einer Kerze für nur 20 Minuten in einem kleinen bis mittelgroßen Raum kann die Luftqualität so schlecht machen, dass sie mit der einer verschmutzten Stadt konkurriert. Herkömmliche Kerzen können nämlich schädliche flüchtige organische Verbindungen in die Luft abgeben, die mit Atembeschwerden, Husten und einer Zunahme der Asthmasymptome in Verbindung gebracht werden.Aber das ist bei Kerzen mit ätherischen Ölen nicht der Fall! Kerzen mit ätherischen Ölen setzen beim Abbrennen nur wenige oder gar keine Schadstoffe frei, was bedeutet, dass Sie alle ihre Vorteile ohne einen ihrer Nachteile genießen. Tatsächlich legen Forschungsergebnisse nahe, dass eine Stunde brennende Kerzen mit ätherischen Ölen in Ihrem Schlafzimmer stressreduzierende und entspannende Auswirkungen auf Ihren Körper haben können, sowie die Schlafqualität verbessern und Schlaflosigkeit verringern. Und weil sie für Ihr Zuhause - und für Sie - viel gesünder sind als herkömmliche Kerzen, ist es nicht verwunderlich, dass sich immer mehr Menschen für diese Lösung entscheiden.

Lesen Sie auch :   Wie verwende ich Teebaum bei Husten?

Es besteht keine Brandgefahr.

Das häufigste Sicherheitsproblem bei Kerzen ist die Brandgefahr. Bei Kerzen mit ätherischen Ölen besteht jedoch keine Brandgefahr, da sie aus natürlichen und nicht brennbaren Inhaltsstoffen hergestellt werden.

Wie stellt man eine Kerze mit ätherischen Ölen her?

Wussten Sie, dass 20 Minuten brennende Kerze in einem kleinen, geschlossenen Raum die gleiche Menge an Schadstoffen erzeugen kann wie das Leben in der Stadt? Tatsächlich geben herkömmliche Kerzen beim Abbrennen chemische Substanzen wie Benzol, Toluol und Formaldehyd in die Luft ab.Wie können wir dieses Problem also lösen? Eine sicherere Alternative wäre eine Kerze mit ätherischen Ölen. Hier sind ein paar einfache Schritte, um Ihre eigene herzustellen:

  • Gieße ¾ Tasse geschmolzenes Kokosnusswachs in eine Dose oder ein Glas.-Gebe 10 Tropfen deines bevorzugten ätherischen Öls hinzu.
  • Gießen Sie noch etwas geschmolzenes Kokosnusswachs darüber.
  • Lassen Sie sie abkühlen und 24 Stunden lang aushärten.Sehen Sie, wie einfach es ist! Im Handumdrehen haben Sie Ihre eigene Aromatherapiekerze.

    Denken Sie daran, hellfarbige Dosen zu verwenden, damit die Farbe nicht nach einigen Wochen zu verdunkeln beginnt. Es gibt kits zur herstellung ihrer hausgemachten kerzen

Abschließende Bemerkungen

Kerzen mit ätherischen Ölen sind eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Lichtquellen, da sie beim Abbrennen nur wenige oder gar keine schädlichen Schadstoffe freisetzen. Untersuchungen legen sogar nahe, dass eine Stunde brennende Kerzen mit ätherischen Ölen in Ihrem Schlafzimmer stressreduzierende und entspannende Auswirkungen auf Ihren Körper haben können, sowie die Schlafqualität verbessern und Schlaflosigkeit verringern. Sie sollten Ihre üblichen Kerzen zu Hause gegen Kerzen mit ätherischen Ölen eintauschen.

Lesen Sie auch :   Wie lange muss man einen Menstruationsbadeanzug aufbewahren?

Wie ist Ihre Reaktion?

Erregt
0
Fröhliche
0
Verliebt
0
Nicht auf
0
Elisa
Mein Name ist Elisa. Ich stelle zu Hause meine eigenen Produkte her und verkaufe sie an Menschen, denen es wichtig ist, was sie in ihr Zuhause bringen. Ich stelle gerne Kerzen, Geschirrspülmittel und Waschmittel her. Am liebsten ist es mir, wenn mein Haus gut riecht! Wenn ich nicht gerade Zeit mit meiner Familie verbringe, finden Sie mich wahrscheinlich auf Instagram auf der Suche nach neuen Bastelideen, die Sie ausprobieren können. Ich liebe es, die Posts anderer Blogger zu lesen und mich von ihren Ideen inspirieren zu lassen. Ich habe viel von anderen Bloggern gelernt und möchte ihnen nun etwas zurückgeben. Wenn Sie Lust haben, eines meiner DIY-Projekte zu Hause auszuprobieren, stehlen Sie sie ruhig!

    Das könnte Sie auch interessieren

    Eine Antwort hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Mehr in:Wohlbefinden